Brustvergrößerung in Wien

Für ein besseres Selbstwertgefühl

Brustvergrößerung in Wien

Für ein besseres Selbstwertgefühl

Sie träumen von einer vollen und weiblichen Brust und sind auf der Suche nach einem erfahrenen Spezialisten für die Brustvergrößerung in Wien? Dr. Gunther Arco ist Spezialist für die Brustvergrößerung (lat. Brustaugmentation) ohne Narben auf der Brust und hat sich durch zahlreiche erfolgreiche Vergrößerungen der Brust mit der axillären Methode zu einem der wenigen Experten auf diesem Gebiet etabliert.

Brustvergrößerung in Wien bei Dr. Gunther Arco
Dr. Gunther Arco

Ihre Vorteile bei einer Brustvergrößerung in Wien bei Dr. Arco

Brustvergrößerung über die Achsel ohne sichtbare Narben
Erfahrung von über 1500 Brustvergrößerungen
Ausschließliche Verwendung hochwertiger Premium-Silikonimplantate
Kürzere Heilungszeit durch schonende OP-Methode
Wir stehen Ihnen vor und vor allem nach der OP immer persönlich zur Verfügung

Brustvergrößerung mit kaum sichtbaren Narben


Die weibliche Brust steht seit jeher für Attraktivität und Verführung. Die Form und Größe der Brust beeinflusst die Selbstwahrnehmung einer Frau und kann somit starke Auswirkungen auf ihr Selbstbewusstsein haben. Empfindet eine Frau ihre Brust als zu klein oder ist unzufrieden mit der Form, kann dies ihr Leben in vielen Bereichen erheblich beeinträchtigen.

Mit der speziellen und schonenden Operationsmethode von Dr. Arco kann die Brust mittels einer Brustvergrößerung ohne Narben auf der Brust nach Wunsch in Fülle und Form verändert werden. Das Ergebnis ist eine natürlich wirkende, volle und sinnliche Brust. Die Vergrößerung der Brust ohne Narben ist ein hilfreicher Eingriff, um das Wohlbefinden einer Frau wiederherzustellen und dabei so schonend und narbensparend wie nur möglich vorzugehen.

Brust-OPs insbesondre die Vergrößerungen sind ein Schwerpunkt des Leistungsspektrums Dr. Arcos in seiner Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie. Seit Beginn seiner ärztlichen Tätigkeit hat er sich auf die OP-Methode zur axillären Brustvergrößerung ohne Narben auf der Brust spezialisiert.

Dr. Arco nimmt sich auch in seiner Ordination bei der Beratung zur Brustvergrößerung in Wien viel Zeit für Sie, damit Sie nach dem Gespräch die richtige Entscheidung für Ihren Eingriff treffen können. Die Auswahl der Operationsmethode sowie Form und Größe der Implantate richten sich dabei nach Ihrem individuellen Körperbau und Ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen.

Erfahrungsberichte zur Brustvergrößerung in Wien aus unabhängigen Quellen


Ich hatte eine Brust-OP aufgrund einer tuberösen Brust. Dr Arco war von Anfang an sehr professionell und vertrauenswürdig. Heute habe ich ein komplett neues Lebensgefühl – alles lief problemlos ab, ich hatte nach der OP auch fast keine Schmerzen. Danke!

Bewertung auf Proven Expert

30.07.2020

Nach sehr langem überlegen und zwei Schwangerschaften habe ich mich für eine Brustvergrößerung entschlossen. Nach dem Beratungsgespräch bei Dr. Arco wusste ich sofort das er der richtige Arzt für mich ist. Auch weil er die OP ohne sichtbare Narben macht. Vom ersten Gespräch, über den Klinikaufenthalt bis hin zum endgültigen Ergebnis ist für mich alles perfekt abgelaufen. Preis/Leistung einfach top. Jeder Frau die über eine Brustvergrößerung nachdenkt kann ich nur empfehlen die Klinik von Dr. Arco aufzusuchen und sich beraten zu lassen.

Estheticon-Bewertung

26.04.2019

Weitere Erfahrungsberichte finden Sie hier!

Reale Simulation mit dem Vectra 3D Scanner


Mit einem innovativen 3D Scanner ist es am Standort in Graz in Dr. Arcos Privatklinik möglich, sich auf Wunsch die Brustvergrößerung fotorealistisch an Ihrem Körper visualisieren zu lassen. Dieser zusätzliche Service ist für Sie natürlich kostenlos. Bitte sprechen Sie uns darauf an, wenn Sie diese Simulation wünschen!

Maximale Sicherheit bei einer Brust OP ist einer der wichtigsten Faktoren


Die Sicherheit und Gesundheit seiner Patienten liegen Dr. Arco am Herzen!

Dr. Arco verwendet ausschließlich Brustimplantate höchster Qualität. Diese Silikonimplantate besitzen das EU-Gütesiegel. Der Hersteller vergibt außerdem auch eine lebenslange Garantie auf die ausgezeichnete Qualität seiner Implantate.

Vorteile der EU-Gütesiegel geprüften Markenimplantate:

Auslaufsicher auch bei Hüllenruptur (z.B.: durch Unfall) durch eine hervorragende Vernetzung des Silikongels
Lebenslange Garantie
Maximale Auswahl an Größen und Formen der Implantate
Dr. Arco Patients Choice Award
Dr. Arco Patients Choice Award
Dr. Arco Patients Choice Award
Dr. Arco Patients Choice Award
Dr. Arco Patients Choice Award

Brustvergrößerung Vorher/Nachher Bilder


Überzeugen Sie sich selbst von den schönen Ergebnissen einer Brustvergrößerung anhand dieser Vorher/Nachher Bilder!

Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher
Brustvergrößerung Voher / Nachher

Hier finden Sie weitere Vorher/Nachher Bilder zu einer Brustvergrößerung!

OP-Methoden der Brustvergrößerung in Wien


Zu Ihrem gewünschten Busen führen prinzipiell drei Operationstechniken, die je nach Ausgangsbefund, persönlichen Wünschen und Fähigkeit des Ästhetischen Chirurgen angewendet werden. Daher ist ein Beratungsgespräch mit einem Spezialisten so wichtig, damit gemeinsam die geeignetste OP-Methode bestimmt wird, um das gewünschte Ziel zu erreichen:

Zugang über den Brustwarzenrand
Zugang über die Unterbrustfalte
Zugang über die Achselhöhle

Dr. Arco empfiehlt die Methode der Brustvergrößerung über die Achselhöhle. Daraus ergibt sich, dass keinerlei sichtbare Narben auf der Brust entstehen und diese OP-Methode der Brustvergrößerung ist besonders schonend, weil das Brustdrüsengewebe auch bei submuskulärer Platzierung der Implantate nicht berührt wird.

Die Vor- uns Nachteile der gängigen Brust-OP Methode


Zugang über den Brustwarzenrand
Vorteil: Narbe ist bei guter Heilung sehr unauffällig und es können gewünschte Korrekturen an den Brustwarzen vorgenommen werden.
Nachteil: Starke Berührung des Brustdrüsengewebes während der OP birgt ein höheres Risiko des Gefühlsverlusts in der Brustwarze.
Zugang über die Unterbrustfalte
Vorteil: Technisch einfachster Eingriff für den Chirurgen.
Nachteil: Teils stark sichtbare Narben.
Zugang über die Achselhöhle
Vorteil: Keine sichtbaren Narben auf der Brust, schnellere Wundheilung und keine Berührung des Brustdrüsengewebes während der Brustvergrößerung.
Nachteil: Kann nur von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden!

Warum Frauen sich eine Brustvergrößerung wünschen?


Leidet eine Frau stark unter einem verminderten Selbstbewusstsein durch die Größe oder Form ihrer Brust und fühlt sich in vielen Bereichen ihres Lebens beeinträchtigt, kann eine Brustvergrößerung ihr Wohlbefinden enorm steigern und zu einem positiveren Umgang mit dem eigenen Leben führen.

Wer ist für eine Brustvergrößerung geeignet?


Eine Brustvergrößerung eignet sich für alle Frauen, die sich in Ihrem Selbstbewusstsein beeinträchtigt fühlen oder unter medizinischen Indikationen wie der tubulären Brust leiden oder auch den Verlust ihrer Brust durch Krebs erleben mussten. Auch für Transgender ist eine Brustaugmentation ein wichtiger Schritt für eine positive Beziehung zum eigenen Körper.

Beratungsanfrage




    Welcher Arzt kommt für die Brustvergrößerung infrage?


    Das Ergebnis einer Brustvergrößerung hängt im wesentlichen Maße von den Fähigkeiten des Ästhetischen Chirurgen ab. Ein perfektes Auge für Ästhetik und die individuelle Körperform sowie jahrelange OP-Erfahrung seitens des Arztes sind die Voraussetzung für zufriedene Patientinnen. Suchen Sie nach Bewertungen von anderen Patientinnen, lassen Sie sich Vorher-Nachher Bilder zeigen und sehen Sie sich den Lebenslauf des Ästhetischen Chirurgen an.

    Medizinische Indikationen für das Brüste vergrößern


    Neben den ästhetischen Motivationen für eine Brust-OP gibt es auch medizinische Indikationen. Dies sind folgende:

    • Angeborene Deformitäten (Tubuläre Brust, „Rüsselbrust“)
    • Mammaaplasie (nicht angelegte Brustdrüse) Poland-Syndrom (Fehlanlage der Brustkorbhälfte)

    Was sollten Sie vor einer Brustvergrößerung in Wien beachten?


    Die beste Vorbereitung auf eine Brustvergrößerung ist es, sich vor dieser Entscheidung bei erfahrenen Spezialisten zu informieren und sich konkrete Vorstellungen vom eigenen Wunschergebnis zu machen.

    Technisch sind fast alle Wünsche umsetzbar, jedoch ist die entscheidende Frage, wie das gewünschte Resultat aussehen soll. Um Dr. Arcos Patientinnen die Sorgen über die Größen und Formen von Brustimplantaten zu nehmen, können Sie während dem Beratungsgespräch eine Vielzahl an unterschiedlichen Implantaten mit einem speziellen Sizer-Kit anprobieren und erhalten somit eine bessere Vorstellung des späteren Ergebnisses.

    Dr. Arco nimmt sich gerne viel Zeit für Ihr Beratungsgespräch, denn nur so erreichen lässt sich Ihr Ziel erreichen!

    Vor einer Brustvergrößerung sollten Sie ab 2 Wochen vor der OP auf blutverdünnende Medikamente (wie z.B. Aspirin) verzichten und gegebenenfalls Ihren Nikotinkonsum reduzieren. Eingenommene Medikamente und Allergien werden im persönlichen Beratungsgespräch besprochen.

    Welche Arten von Brustimplantaten gibt es und wie unterscheiden sich diese?


    Brustimplantate gibt es in sehr vielen verschiedenen Formen und Größen. Die zwei grundsätzlichen Formen sind jedoch:

    • Tropfenförmige Implantate
      Sehr natürliche Form und eignen sich sehr gut bei leicht hängenden Brüsten und bei einer gewünschten Betonung des unteren Pols der Brust.
    • Runde Implantate
      Die runde Form sorgt für ein besonders volles Dekolleté und betont den oberen Pol der Brust.

    Was ist der Unterschied zwischen dem Setzen der Brustimplantate unter dem Brustmuskel oder über dem Brustmuskel?


    Insgesamt gibt es vier Möglichkeiten zur Platzierung des Implantats bei einer Brustvergrößerung:

    Brustimplantate Plazierungsmöglichkeiten

    Unter der Hülle des Brustmuskels (subfaszial)

    Hierbei wird das Implantat zwischen der Hülle des Brustmuskels (der Faszie) und dem Brustmuskel selbst platziert.

    Klarer Vorteil ist, dass das Implantat gegen das Absacken nach unten gesichert ist und sich ganz natürlich mit der Brust mitbewegt. Bei wenig vorhandenem Weichteilgewebe ist es außerdem möglich, dass der Implantatrand am oberen Pol der Brust sichtbar ist.

    Der Übergang zum Dekolleté ist bei dieser Lage zudem weniger harmonisch.

    Teilweise unter dem Brustmuskel (dual plane)

    Hierbei wird der obere Teil des Implantates unter dem Brustmuskel platziert, während der untere Teil unter der Brustdrüse liegt. Dadurch hat man eine gute Weichteilbedeckung des Implantatrandes und ein natürliches Mitbewegen mit der Brust, jedoch muss bei diesem Eingriff der Brustmuskel durchgeschnitten werden. Dies kann in drei Höhen erfolgen (dual plan I, dual plane II, dual plane III). Dieser Eingriff wird bevorzugt mit dem Schnitt in der Unterbrustfalte vorgenommen und hat leider den Nachteil, dass die Patientin mit bis zu 30% Kraftverlust und einem erhöhtem Nachblutungsrisiko rechnen muss. Die Implantate sind nicht gegen das Absacken nach unten gesichert.

    Unter der Hülle des Brustmuskels (subfaszial)

    Hierbei wird das Implantat unter dem Brustmuskel, dem Serratus-Muskel und teilweise auch unter dem Ausläufer der Bauchmuskulatur platziert. Mit dem Schnitt in der Achselhöhle kann das Implantat dort platziert werden, ohne den Muskel zu verletzen, da er hier sehr leicht gedehnt werden kann. Ein großer Vorteil ist die stabile Absicherung gegen das Absacken des Implantats und das geringste Risiko zur Entstehung einer Kapselfibrose von allen Methoden. Zu beachten ist, dass die ersten drei Tage nach der Brustvergrößerung schmerzhafter sein können, da der Muskel maximal gedehnt wurde und somit das Gefühl eines starken Muskelkaters entsteht. Das Größenlimit für den ersten Eingriff liegt hier bei ca. 400 – 450 ml.

    Dies ist die von Dr. Arco gewählte Positionierung, da diese die bestmöglichen Ergebnisse gewähreistet.

    Wie lange halten die Brustimplantate? Müssen diese nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden?


    Brustimplantate der neuen Generation und von namhaften und marktführenden Herstellern bieten eine lebenslange Garantie und müssen nicht prinzipiell ausgetauscht werden.

    Fragen zu der Zeit nach der Brustvergrößerung


    Was sollten Sie nach einer Brustvergrößerung beachten?

    Das Wichtigste nach einer Brustvergrößerung ist das Tragen des Brustgurtes für ca. 6 Wochen und die Einhaltung der Nachuntersuchungstermine. Die Wundheilungsphase trägt erheblich zum OP-Ergebnis bei. Während dieser Zeit kann bei Nichteinhaltung das in der OP erzielte Resultat beeinträchtigt werden, beispielsweise auch, weil auf Sport nicht verzichtet wurde.

    Druck auf die Brust ist für 6 Wochen zu vermeiden und in dieser Zeit muss auf dem Rücken geschlafen werden.

    Auf schwere Hausarbeit oder das Heben von einem Gewicht über 5kg sollte mindestens 2 Wochen verzichtet werden. Mit dem Heben von mehr als 10kg Gewicht sollte man 4 Wochen warten. Besonders wichtig für Mütter, da diese in den ersten Wochen ihre Kinder nicht Heben oder Tragen sollten.

    Ab 6 Wochen nach der Brustvergrößerung können wieder alle Tätigkeiten uneingeschränkt aufgenommen werden.

    Es empfiehlt sich nach der Brustvergrößerung, ca. 2-6 Wochen auf das Rauchen zu verzichten. Rauchen verengt die Blutgefäße und stört die Wundheilung erheblich.

    Die Ausfallzeit hängt von Ihrem Beruf ab. Bei sitzenden Tätigkeiten im Büro kann man nach 3 Tagen wieder zur Arbeit gehen. Bei körperlicher Arbeit sollten Sie beachten, dass Sie nicht mehr wie 5kg heben sollten und Tätigkeiten, die über dem Kopf ausgeführt werden (z.B.: Regale einräumen) erst nach 3 Wochen wieder möglich sind.

    Der Brustgurt ist für 4 – 6 Wochen Tag und Nacht zu tragen und ist von größter Wichtigkeit für das Ergebnis der Brust-OP. Der Brustgurt verhindert, dass die noch nicht eingeheilten Implantate sich nach der Brustvergrößerung drehen oder verrutschen.

    Ab 4 Wochen nach der Brustvergrößerung ist ein leichtes Ausdauertraining möglich. Auf Krafttraining und Sportarten, die den Brustmuskel beanspruchen (z.B. Tennis, Reiten, Schwimmen, Tanzen etc.) sollte mindestens 6 Wochen verzichtet werden.

    Ja, wenn eine Stillfähigkeit von Natur aus gegeben ist, da bei der von Dr. Arco angewandten Brustvergrößerung über die Achsel die Milchkanäle nicht verletzt werden.

    Dr. Gunther Arco

    Dr. Gunther Arco beantwortet persönlich Ihre Fragen zur Ihrer Brustvergrößerung in Wien

    Vereinbaren Sie Ihren Termin für Ihre Brustvergrößerung in unserer Ordination in Wien gleich per Telefon unter +43 1 377 8357 – Kundencenter der Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie